Aktuelle Beiträge

LED Shield – Eigenbau –

led_shield_1

Ich werde einige Experimente und Sketches mit einem LED-Shield als eigene Beiträge vorstellen. Dazu werden 8 LED benötigt und ein Taster. Man kann die Schaltung, wie unten beschrieben, auf einem Steckbrett aufbauen. Wenn jedoch mehrere und häufigere Experimente geplant sind, dann bietet es sich an, die Schaltung auf einer Lochraster- bzw. Streifenleiter-Platine aufzubauen. Man erstellt sich so ein eigenes kleines Shield, das schnell wieder für Versuche auf einen Arduino aufgesetzt werden kann. Das Foto links zeigt die Schaltung des LED-Shields…
Weiterlesen

Stromversorgung für den Arduino

arduino_strom_3

Mit diesem Beitrag möchte ich einen Überblick darüber geben, wie der Arduino mit Strom versorgt werden kann. Der Klassiker. Immer wenn ein neuer Sketch geschrieben wird, bzw. in der Entwicklungsphase eines neuen Projektes, wird der Arduino mit einem PC oder Laptop verbunden. Über den USB-Port wird der Arduino dann auch mit Strom versorgt. Die Spannung des USB Portes beträgt 5 Volt. Nach Ende der Entwicklungs- und Testphase soll das neue Projekt natürlich autonom betrieben werden. Eine Möglichkeit bietet eine Powerbank,…
Weiterlesen

Leuchtdioden

led_bastelei_3

Eine Leuchtdiode, auch kurz LED genannt, ist eine Diode die aufleuchtet, wenn man eine Spannung anlegt. Wie bei einer normalen Diode hat die LED auch eine Anode und eine Kathode. Sie leuchtet, wenn die Spannung in Durchlassrichtung angelegt wird, also Plus an die Anode und Minus an die Kathode. Nur so kann Strom fließen, der notwendig ist, um die LED leuchten zu lassen. Das nachfolgende Foto zeigt einige typische Beispiele. Im Regelfall ist es so, dass das etwas längere Beinchen…
Weiterlesen

CW Telemetriesender (Wetterstation – Bake)

2016_10_10_telemetriesender

Im September 2016 konnten wir wieder erfolgreich einen Wetterballon starten. Mit an Board war ein 70cm Sender, der die Wetterdaten per Sprachausgabe zur Erde funkte. Ein weiteres Funkgerät sendete den aktuellen Standort per APRS zum Boden. Der 70cm Sender hatte eine Leistung von 1 Watt. APRS sendete mit 5 Watt. Dementsprechend musste eine leistungsfähige Stromversorgung mitfliegen. So hatte die Nutzlast insgesamt ein Gewicht von 1,5 kg. Im folgenden möchte ich eine Studie mit einem CW Telemetriesender beschreiben. Es kommen nur…
Weiterlesen

Eigenbau „Klimaanlage“

Klimaanlage_8

Inspiriert durch einen Beitrag auf Instructables.com habe ich die nachfolgend beschriebene kleine Bastelei begonnen. Es geht um einen leeren Tetrapak in den Eiswürfel gefüllt werden. Mit einem Lüfter wird Luft in den Tetrapak geblasen, die sich an dem Eis bzw. kalten Wasser abkühlt. Am Ausguss des Tetrapaks tritt die kalte, erfrischende Luft dann wieder aus.  Ich möchte euch den Spaß nicht vorenthalten und habe den Bau deshalb mit einigen Fotos dokumentiert. Da es 5-Volt Netzteile zum Laden von Handy’s in…
Weiterlesen

Klemmleiste aus Kroko-Klemmen

krokoklemmen_2

Das nachfolgend beschriebene kleine Tool habe ich auf dem Funk.Tag in Kassel gesehen. Ich fand es recht nützlich weshalb ich es schnell nachgebaut habe. Hier eine kurze Beschreibung mit einer kleinen Fotoserie. Zum Einsatz kommen 4 Krokodilklemmen und 4 Bananenbuchsen, die auf eine kupferkaschierte Platine gelötet wurden. Die Platine wurde zunächst mittels Doppelklebeband auf eine Holzplatte geklebt. Anschließend wurden 4 Streifen mit der Eisensäge hergerichtet. Als Spender für die Krokoklemmen dienten 2 Meßschnüre mit Krokodilklemmen. Hier eine Detailansicht der verlöteten…
Weiterlesen

20m-QRP-Sender

80mW_20m

Ein Beitrag von Klaus, DL1YEJ Der Sender liefert bei 9V eine Ausgangsleistung von ca. 80mW, gemessen mit 50Ω-Abschlusswiderstand und Oszilloskop. Der Arbeitspunkt des Transistors wird über R2 und R3 eingestellt. Die Stromaufnahme beträgt ca. 45mA. Getastet wird der Emitterwiderstand, d.h. ungetastet ist die Schaltung stromlos. Der Schwingkreis L1, C4 und C5 sorgt für ausreichende Oberwellenunterdrückung und passt gleichzeitig die 50Ω der Antenne an den optimalen Lastwiderstand von 200Ω für den Transistor an. L1 ist eine Luftspule mit 8Windungen 0,5mmÆCuL. Der…
Weiterlesen

DCF77-Signale dekodieren (Anzeige auf LCD)

serial_display_mi_DCF77_Steckplatine

Im letzten Artikel zur Dekodierung der DCF77-Signale wurde das Ergebnis der Dekodierung auf den seriellen Monitor der Arduino IDE ausgegeben. In diesem Sketch beschreibe ich die Ausgabe auf einem zwei-zeiligen LCD-Display. Deshalb habe ich auch einen grundsätzlichen Beitrag zur Ausgabe auf einem LCD eingeschoben. Die Ausgabe erfolgt auf dem LCD dabei abwechselnd in der ersten und in der zweiten Zeile. Der Wechsel erfolgt im Takt der empfangenen Signale und damit im Sekundentakt. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Werte immer…
Weiterlesen

Arduino mit seriellem Display

serial_display

Bevor es mit den Beispielen zu DCF77 weiter geht, möchte ich hier ein Beispiel mit der Ansteuerung eines seriellen Displays einschieben. Warum? Wir wollen ja schließlich nicht ständig die Experimente mit Arduino und einem Laptop gemeinsam durchführen. Der kleine AVR soll ja auch Stand alone arbeiten können, deshalb benötigt er natürlich auch eine Ausgabeeinheit. Dazu bietet sich ein LCD an. Das serielle LCD ist sicherlich ein wenig teurer, belegt dafür aber weniger Pin’s am Arduino. Das nachfolgend beschriebene Beispiel erzeugt…
Weiterlesen

Platinenhalter zum Löten

platinenhalter_6

Während des ersten Amateurfunktages in Kassel habe ich den nachfolgend beschriebenen Platinenhalter entdeckt. Aufgrund des einfachen Aufbaus wollte ich ihn unbedingt nachbauen. Ich beschreibe in der folgenden Fotoserie den Aufbau anhand von 7 Bildern. Er ist wirklich so einfach aufzubauen wie es auf den Fotos aussieht. Bauen Sie ihn nach.   Dieses Foto zeig die benötigten Materialien. Es werden drei kleine Platten aus Sperrholz in einer Stärke von etwa 10mm benötigt. Sie dürfen auch etwas dünner sein. Als „Träger“ der gesamten Konstruktion…
Weiterlesen