Modelle von Stirlingmotoren

Dieses Video zeigt einige Modelle von selbstgebauten Stirlingmotoren. Keine großen Maschinen sondern Modelle. Die Modelle wurden von Werner Schober aus Meschede gebaut. Es ist erstaunlich, mit wie wenig Wärme die Modelle zum Laufen gebracht werden können.

Der Stirlingmotor wird auch Heißgasmotor genannt und ist eine Wärmekraftmaschine in der in einem abgeschlossenen System ein Gas wie zum Beispiel Luft oder Helium in zwei unterschiedlichen Bereichen erhitzt und wieder abgekühlt wird. Es wird in diesem Motor wie in anderen Verbrennungsmaschinen auch, Wärmeenergie in mechanische Energie umgewandelt. Der Stirlingmotor kann allerdings mit einer beliebigen Wärmequelle betrieben werden. Es gibt Modelle, die bereits durch die Wärme einer Hand in Bewegung gesetzt werden können.

Informationen zur Funktion eines Stirlingmotors sind auf Wikipedia zu finden. http://de.wikipedia.org/wiki/Stirlingmotor

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.